Kategoriearchive: Internet

Eigene Projekte mit Erklärvideos aufbauen

Erklärvideos haben mittlerweile einen breiten Grad bei der Werbung und den zahlreichen Unternehmen angenommen. Das bedeutet somit, dass jeder sich dahingehend informieren sollte, wie man auch mit den passenden Erklärvideos das beste rausholen kann. Wer daher auch seine eigenen Projekte aufbauen will hat ebenfalls die Chance, sich dahingehend die unterschiedlichsten Bereiche anzuschauen. Besonders heutzutage ist es daher sehr wichtig, dass man sich Schritt für Schritt informiert, um einfach das beste an Möglichkeiten rausholen zu können.

First Steps zur Optimierung der eigenen Webseite

Die eigene Webseite ist mittlerweile wie eine Art Visitenkarte im Internet. Durch diese kann man sich schließlich die besten Möglichkeiten erarbeiten und auch auf sich aufmerksam machen. Aufgrund dessen gibt es dahingehend die ein oder anderen Vorteile, mit denen man auch hierbei arbeiten kann. Das bedeutet, dass man den Aufbau der eigenen Webseite nicht einmal mehr selbst machen muss. Auch das Ranking, welches in den Suchmaschinen sehr wichtig ist, muss man dahingehend nicht mehr selbst bearbeiten. Im Gegenteil, denn man kann schon mit zahlreichen Agenturen zusammen arbeiten, die einem helfen werden, den richtigen Weg zu gehen.

Website-Story – Vom Link bis zur Virtual Reality

Die ersten Knopfdrücke des WWW waren in Kalifornien und der Schweiz. Bill Atkinson, einer der ersten 30 Mitarbeiter bei Apple, rief nach einem Drogentrip schon Ende der 1980er Jahren die erste hypermediale Anwendung ins Leben. Und in Europa arbeitete Anfang des folgenden Jahrzehnts der Forscher Tim Burners-Lee im europäischen Kernforschungszentrum CERN (wo heute Atome gespalten werden) an einem Standard für die Verfassung, Verlinkung und Veröffentlichung von Inhalten in einem Netzwerk. Das Projekt nannte er bescheiden das World Wide Web.

Software und Know-how: Zeitgemäßes Webdesign

Prinzipiell ist gegen die Baukasten-Websites etwaiger Anbieter und CMS-Blogs ja gar nichts einzuwenden. Klare, augenfreundliche Designs sind heutzutage mit diesen wohl einfachsten Lösungen durchaus möglich. Wenn man als Unternehmen eine individuelle, professionelle und wiedererkennbare Webpräsenz anstrebt, liegt die Messlatte allerdings meist etwas höher. Außerdem müssen in Zeiten, in denen mobile Endgeräte wie Tablet-PCs eine Selbstverständlichkeit sind, zusätzliche Faktoren berücksichtigt werden.

TeamSpeak 3 einrichten – So einfach gehts!

Bereits im April haben wir hier im ComputerClub 2 Blog über TeamSpeak als beliebte Software zur Online-Kommunikation, vor allem für Gamer von Multiplayer-Games, berichtet. Hierbei lag der Schwerpunkt auf der Entwicklung sowie der Funktion von TeamSpeak. Nach diversen Rückfragen per E-Mail, soll es heute um die Installation der Software gehen. Dafür geben wir euch eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, damit ihr TeamSpeak ganz einfach eingerichtet könnt.