Tag Archives: Interview

Interview mit Paul Kautz von Capcom Germany

In den letzten Wochen gab es hier im CC2-Blog ja immer wieder Interviews mit interessanten Leuten aus der Computerbranche, wie beispielsweise mit Petro Tyschtschenko von Amiga Technologies und Richard Löwenstein, einem ehemaligen Redakteur des legendären Amiga Joker und PC Joker. Heute konnte ich wieder eine echte Legende zu einem Interview motivieren: Paul Kautz – ehemaliger Redakteur beim Joker Verlag und inzwischen Mitarbeiter bei Capcom!

Interview mit Richard Löwenstein

In den letzten Wochen gab es hier im Blog immer mal wieder Interviews mit diversen Lichtgestalten aus der Computerbranche, wie beispielsweise mit Petro Tyschtschenko von Amiga Technologies und Andreas Magerl vom letzten deutschsprachigen Amiga-Printmagazin Amiga Future. Und auch heute konnte ich wieder eine echte Legende zu einem Interview motivieren, die wohl jeder ehemalige Amiga Joker und PC Joker kennen dürfte: Richard Löwenstein – ehemaliger Redakteur beim Joker Verlag!

Interview mit Petro Tyschtschenko von Amiga Technologies

Nach dem Interview mit Andreas Magerl von Amiga Future habe ich heute das Glück euch ein weiteres Interview aus der Kategorie „Retro“ präsentieren zu dürfen. Diesmal konnte ich Petro Tyschtschenko – der Legende und dem Urgestein von Amiga Technologies – für ein Interview gewinnen! In diesem Interview liefert er uns einige Informationen und Background-Informationen rund um Commodore und den Amiga.

Interview mit Andreas Magerl von Amiga Future

Der Amiga von Commodore ist unter Computer-Oldies längst eine Legende und auch heute gibt es noch zahlreiche Fans rund um ein Computersystem, welches 1986 das Licht der Welt erblickt. Doch schon 1994 kam das vorzeitige Ende für den Amiga, als der ursprüngliche Hersteller Commodore Pleite ging. Seitdem wird der Amiga unter verschiedenen Flaggen vermarktet und ist doch trotzdem leider nur noch ein Nischen-System. Einen der wichtigsten deutschen Lichtgestalten rund um den Amiga haben wir heute im Interview: Andreas Magerl vom Print-Magazin „Amiga Future“.