Nach 8 kommt 10: Microsoft Windows 10

Ein System für alle Geräteklassen - das versprechen die Softwarearchitekten von Microsoft ihren Nutzern mit Windows 10. Die aktuellen Technical Previews machen bereits jetzt Lust auf mehr! Die finale Veröffenlichung wird voraussichtlich Sommer/Herbst 2015 erfolgen. Mehr zeigen »

Fangemeinde hält Computer-Klassikern die Stange

Wer kennt sie nicht, die legendären Computer aus den 80er und 90er Jahren? Egal ob Amiga 500, Atari ST oder Commodore 64 - die Computerlegenden leben und erfreuen sich immer noch einer großen Fangemeinde. Mehr zeigen »

High-End-PCs im Test

Wer viel am PC arbeitet, braucht Rachner mit ordenlich Power im Gehäuse. Da kann in der Regel kein Notebook mithalten. Wir haben die besten Desktop-PCs mit ordentlich Hardware-Power einem echten Härtetest unterzogen! Mehr zeigen »

Designer-PCs - schön muss nicht teuer sein!

Die Zeiten, in denen der PC noch ein grauer Kasten war die man möglichst unter dem Tisch versteckt hat, sind lange vorbei. Firmen wie Lenovo, Dell, Apple, Samung, etc. haben es vorgemacht: PCs können auch schön sein! Mehr zeigen »

Workstation mit mehreren Monitoren

Wer als Softwareentwickler arbeitet und gerne Computerspiele spielt, der kommt um einen Multi-Display-PC nicht umhin. Auf diese Weise hat man alles sofort im Blick! Mehr zeigen »

 

Original-Druckerzubehör: Warum ist dieses oft besser als von Drittanbietern?

Viele Drucker sind in der Anschaffung sehr günstig. Die Haupteinnahmen generieren die Hersteller vielmehr mit dem Druckerzubehör wie Druckertinte oder Toner, welches benötigt wird, um langfristig mit der Hardware arbeiten zu können. Besonders mit billigen Alternativen, die von diversen Drittanbietern angeboten werden, lässt sich im Grunde viel Geld sparen. Doch ist das wirklich so gut oder sollte man doch lieber zum Original greifen?

Mesh-Netzwerk ja oder nein? Ein Blick auf die Vor- und Nachteile

WLANgehört mittlerweile quasi zur Grundausstattung in jedem betrieblichen sowieprivaten Haushalt. Zum Einsatz kommen dafür in der Regel dieverschiedenen DSL-Arten als Übertragungsform. Dennoch gibt es großeUnterschiede, wie das Netzwerk gestaltet wird. Nicht nur in Geschäftsgebäuden,sondern auch in normalen Wohnräumen reicht ein WLAN-Router nämlich häufig nichtaus, um überall für eine gute Verbindung zu sorgen. Es bedarf daher einerStrategie, um das Signal auch am weitesten entfernten Punkt in guter Qualitätzu empfangen. Hierfür kommen mittlerweile vermehrt Mesh-Netzwerke zum Einsatz.

Büroorganisation: Was ist Hot Desking?

Wie spart man Raum für Bürojobs, ohne die Arbeitsplätze zu verkleinern? Hot Desking kann eine Lösung sein. Man nimmt an, dass die Bezeichnung von dem Begriff „Hot Racking“ aus der Marine abgeleitet wurde. Dieser bezeichnet dort die Nutzung von Schiffskojen durch mehrere Seeleute im Schichtdienst. Die Kojen werden quasi durch den vorigen Nutzer vorgewärmt (hot).

Mehr Erfolg: Passende PC-Softwarelösungen für Unternehmen

Computerbasierte Hilfe ist im Zeitalter der Digitalisierung für Firmen unverzichtbar. Denn Prozesse und Abläufe werden immer komplexer. Wer dabei nicht den Überblick verlieren möchte und bei der Konkurrenz mithalten will, der sollte auf spezielle Software-Lösungen setzen. Denn diese sind unverzichtbar, wenn sich ein Unternehmen auf dem Markt etablieren möchte. Denn sie helfen dabei, effizienter zu arbeiten und führen so dauerhaft zum Erfolg. Doch der Software-Markt für Unternehmen ist groß. Deshalb stellen sich viele Betriebe die Frage, welche Programme wirklich eine Hilfestellung im Arbeitsalltag sind.

Website-Umzug: So gelingt er ohne Probleme!

Für einige ist die Welt des Hostings ein Mysterium. Irgendwie kümmert sich ein Unternehmen darum, dass eine Webseite unter einer bestimmten Adresse erreichbar ist. Aber wie genau das funktioniert, ist unklar. Ebenso unklar ist, wie dann so komplexe Dinge wie ein Webseitenumzug angegangen werden. Dieser Artikel erklärt die Theorie dahinter. Für einen Webseitenbesucher wird es in der Regel keinen Unterschied machen, über welchen Server eine Seite ausgeliefert wird. Der Inhalt sieht immer noch gleich aus, die Adresse hat sich nicht verändert. Nur im Hintergrund wird die Webseite nicht länger von dem gewohnten Server geladen, sondern einem anderen.

DSL-Arten: Welche gibt es eigentlich aktuell?

DSL ist eigentlich ein Begriff, den auch Laien verstehen. Bei einer kompetenten Erklärung und einer gelungenen Differenzierung der unterschiedlichen DSL-Arten sieht es jedoch etwas anders aus. DSL beschreibt grob gesagt eine Familie von unterschiedlichen Übertragungsformen. Diese werden VDSL, ADSL oder SDSL genannt. Grundsätzlich werden sie hauptsächlich an ihrer Übertragungsgeschwindigkeit gemessen und anhand dieser differenziert.